Fuflnotentext

Hirsch - Fuflnotentext exh.view 2000

Fuflnotentext, 2000

Die Blätter des Fuflnotentextes sind das Ergebnis eines Computerfehlers und gehen zurück auf einen Text über Verbindungen zwischen griechischer Mythologie und Psychologie, verfasst von Prof. Dr. Siegfried Zielinski. Die Arbeit besteht aus einer Auswahl von 12 Seiten, die samt aller Sonderzeichen verlesen wurden. Eine Audioaufnahme des gesprochenen Textes ist Teil der Installation.

The pages of the Fuflnotentext are the result of a computer error and are taken from a piece written by Prof. Dr. Siegfried Zielinski about the connection between Greek mythology and psychology. The piece consists of a selection of 12 pages that are read out along with all of the special characters. An audio recording of the spoken text is part of the installation.

 

 

Fuflnotentext, 2000
12 gerahmte Computerausdrucke, CD-Spieler, Verstärker, Lautsprecher,
CD mit Audio-Loop des gelesenen Textes, 22min, in Flexibilitätsversuche,
Kunsthalle Fridericianum Kassel, 2000
12 computer prints, cd-player, amplifier, loudspeakers, cd with audio loop of
the text being read out, 22min, in ‚Flexibilitätsversuche‘,
Kunsthalle Fridericianum Kassel, 2000


Textauszüge Blatt #9 / Excerpts page #9 (scroll down to view the page)



Hirsch - Fuflnotentext Blatt 09

Back to Overview / Selected Works